and isn't it a time to wonder...

Freitag, 6. Juli 2007

Bewerbungs-Gespräch per Telefon
Vorteile: man muss sich nicht schick anziehen und das Gegenüber sieht es nicht, wenn man aufgeregt ist. Allerdings war ich gar nicht so wild aufgeregt, wohl auch weil mir keine "Wissensfragen" gestellt wurden sondern die Person nur den Arbeitsbereich beschrieben hat und fragte ob ich mir das vorstellen könnte und noch so ein paar allgemeine Fragen zur Person.

Nächste Woche dann persönliches Gespräch, dann bin ich nämlich auch wieder in Berlin. Wenn es denn klappen sollte (was ich ja mal stark hoffe), dann wäre das sicher sofort, weil die Person deren Nachfolger gesucht wird, in der Woche darauf schon den letzten Arbeitstag hat. Ich hätte ja mit einer längeren Einarbeitungszeit gerechnet, aber hoffe ich krieg das auch so hin...

Naja, erstmal Job überhaupt bekommen. Aber wenn sie mit mir einen Termin für in einer Woche vereinbart (obwohl auch schon ab Mittwoch möglich gewesen wäre), gehe ich mal davon aus dass sie bis dahin keinen anderen Bewerber einstellt bzw es vielleicht gar keinen/nicht viele andere Bewerber gibt.

Was noch für gute Chancen spricht: sowohl die Chefin als auch die Person, die weg geht, waren beides Stipendiaten des Unternehmens - so wie ich auch. Verwandte Seelen sozusagen. Das ganze wäre dann auch nur eine 2-Frauen-Abteilung, was ich nicht schlimm finde. Ich glaub der einzige Grund warum ich den Job nicht schon sofort heute bekommen habe ist vielleicht, weil ich Kommunikationswissenschaft und nicht BWL studiert habe, der Job aber sehr sehr BWL-lastig ist.

News, oder so was ~ karsti um 20:51h ~ 0 Kommentare ~ Kommentieren?





Samstag, 23. Juli 2005

Babyfreuden
Bin Back. Und gleich erstmal die beste Nachricht: ich bin jetzt NICHT Mutter, aber TANTE!
Ist ja fast genauso schön.

Meine kleine Nichte heißt Nina und sieht voll süß aus. Und das sag ich jetzt nicht nur, weil ich die Tante bin. Die hat so einen süßen Mund, das wird mal ein richtiger Angelina Jolie-Mund. Den hat sie von ihrer Mutter, die hat auch so volle Lippen.

Ich find es ja sonst immer voll bescheuert, wenn man am Tag nach der Geburt sagt: "Die/der sieht ja voll wie... aus." Meist kann man das ja überhaupt nicht sehen. Aber hier muss ich das wirklich auch mal sagen, weil es so offentsichtlich ist.



Kann's kaum erwarten, die süße Maus endlich zu sehen. In einer Woche bin ich ja auch mal wieder in der Heimat, und kann meine Nichte zwei Monate lang mit dem Kinderwagen spazieren fahren.

News, oder so was ~ karsti um 19:21h ~ 7 Kommentare ~ Kommentieren?





Mittwoch, 8. Juni 2005

I proudly present: Shop Around the Corner
Habe meine Buch-Rezensionen von dieser Seite entfernt und dafür einen eigenen Blog aufgemacht. Teilweise auch, damit nicht die Leute, die per Google auf der Suche nach Infos zu Büchern waren, nicht auch auf meine "persönlichen" Einträge stoßen. Find es besser wenn das alles schön getrennt ist.

Deshalb gibt es ab sofort im Shop Around the Corner meine Rezensionen. Die alten, bereits bekannten plus immer mal wieder neue. Ich versuche mich mal etwas zusammen zu reißen und wieder mehr und öfter zu schreiben.

PS: Und wer mir (ohne Googeln!!) sagen kann was der Titel des Blogs bedeutet, kriegt ein Bienchen.

News, oder so was ~ karsti um 21:05h ~ 3 Kommentare ~ Kommentieren?





Samstag, 4. Juni 2005

Da singt der Paul Anka gerade "Smells like teen spirit" als Jazz-Version im Fernsehen.
Und das funktioniert sogar! Unglaublich.

PS: Auf der Couch eben fiel dann noch das Wort "Assi-Toaster" und ich hab mich gefragt, wie das der Übersetzer wohl ins englische übersetzt hat.
Und natürlich auch gleich laut geäußert habe. Oli Geissen brannte diese Fragen ebenfalls unter den Nägeln und fragte den Herrn Translator direkt. Der machte aber ein simples Solarium draus, was ich mir schon gedacht hatte...

Aber da sieht man mal: öfter mal laut 'mit dem Fernseher' quatschen, und manchmal kriegt man sogar ne Antwort.

News, oder so was ~ karsti um 21:29h ~ 7 Kommentare ~ Kommentieren?





Montag, 17. Januar 2005

Fazit Golden Globes
Keinerlei Überraschungen, alle Favoriten haben auch gewonnen. Für mich die beste Rede hielt Jamie Foxx. Der hat sich wirklich gefreut wie ein kleines Kind, war lustig, aber auch berührt und hat am Schluß auch mit den Tränen gekämpft als er von seiner Großmutter sprach, hatte ich das Gefühl.
Auch Robbie Williams hielt ne lustige Rede, aber von dem erwartet man das ja fast, gelle. Also keine Überraschung.
Da Johnny letztes Jahr schon gewonnen hat, war diesmal Leo dran. Seine alte Filmpartnerin Kate Winslet gab Standing Ovations. Der Film, in dem Leo mitspielte, wurde dann auch bester Film und der Produzent erwähnte in seiner Rede, dass Leo Initiator dieses Films war, also anscheinend die Idee zur Verfilmung der Lebensgeschichte von Howard Hughes hatte.
Bei den Damen gewann in der Kategorie Drama Hilary Swank, was auch vorherzusehen war denn sie war zweimal nominiert und normalerweise bekommt man dann wenigstens einen der Awards.

Ich kenn leider noch keinen der dort vorgestellten Filme, ist also schwer einzuschätzen ob die Jury eine gute Wahl getroffen hat. Ich hatte trotzdem eine schöne Nacht, auch wenn's dann doch ohne Popcorn war.

News, oder so was ~ karsti um 21:16h ~ 0 Kommentare ~ Kommentieren?





Sonntag, 16. Januar 2005

Star Watching
Macht heute noch jemand die Nacht zum Tag und schaut sich die Golden Globes an?? Also ich schau sowas voll gern und bin froh, dass endlich auch Pro7 die Award-Show überträgt. Früher hat das nur Premiere gemacht.

Ich werd wohl vorher ein paar Stündchen schlafen (je nachdem ob ich so früh einschlafen kann oder nicht) und es mir dann (vielleicht mit einer Schüssel Popcorn) vor unserem neuen Fernseher bequem machen. Hach ja...

News, oder so was ~ karsti um 21:06h ~ 6 Kommentare ~ Kommentieren?





Montag, 30. August 2004

Olympia-Splitter
„Vorbei“ lautete das Subjekt der Mail meines Liebsten heute morgen. Da schlug mein Herz doch gleich mal ein paar Takte schneller. Aber er meinte glücklicherweise nur die Olympischen Spiele. Ja, die werden mir auch fehlen. Das morgendliche Anklicken des Live-Tickers von ARD und am Nachmittag am Mac mit der Fernsehkarte sitzen.
Zeit, mal eine kleine Bilanz zu ziehen, was es in Athen so alles gab:
* dass immer mehr Deutsche gar keine Deutschen sind, sondern eingebürgert (z.B. beim Schießen, Boxen, Leichtathletik)
* dass ausländische Trainer (ein Asiate beim Volleyball der Frauen, ein Tscheche beim Kanu (oder wars Rudern)) immer mehr werden
* dass deutsche Trainer wie Ausländer aussehen (der Handballtrainer der Männer)
* dass immer mehr Trainer mit ihren Schützlingen zusammen sind – Astrid Kumbernuss hat’s vorgemacht, diesen Sommer machen es fast alle nach
* dass immer mehr lesbische Sportlerinnen aus ihrer Liebe keinen Hehl mehr machen (Radfahren, Fechten)
* dass auch Schieß-Sportler zum Doping müssen (Und ich mich frage, was man für eine bessere Konzentration und ruhigere Hand einnehmen kann? Stehen Baldriantropfen auf der roten Liste??)
* dass die Amis mit Abstand die schnellsten 100m-Läufer haben, aber in der Staffel gnadenlos Gold versemmeln, weil sie sich zu schade sind, Staffelrennen und –übergaben zu trainieren
* dass Franzi nach 50m im Becken in Führung liegt, und am Ende nach 200m doch nur Platz 5 übrig bleibt
* dass die Ösis dieses Jahr sensationelle (und rekordverdächtige) 2 Goldmedaillen bei den Sommerspielen eingefahren haben – eine davon ebenfalls mit einer eingebürgerten Sportlerin beim Triathlon
* dass uns Deutschen jede Medaillen über 8 Mio Euro an Steuergeldern gekostet haben!!!
* dass uns trotzdem nur Platz 6 in der Nationenwertung blieb (vor allem auch wegen der aberkannten Reit-Medaillen)

News, oder so was ~ karsti um 20:08h ~ 0 Kommentare ~ Kommentieren?





Mittwoch, 28. Juli 2004

Noch eines
Da ich bald mal wieder für einige Zeit nach Berlin verschwinde, habe ich kurzerhand die Schwester von Josie dazu geholt, die mir jetzt immer sagen kann, was ich in Berlin anziehen soll. Da ich keine neue Umfrage machen will, wird sie einfach Caroline genannt.

Hi Caroline, ich hoffe du fühlst dich wohl in deinen blauen Klamotten auf meiner blauen Seite.

News, oder so was ~ karsti um 13:46h ~ 0 Kommentare ~ Kommentieren?





Taufe
Nachdem ich vor dem Urlaub eine Abstimmung zur Namensfindung gemacht habe, taufe ich nun also mein süßes Wetterpixie auf den Namen Josie!

Hi Josie, wie gehts dir denn heute? Wieder mal das gelbe Kleidchen an? Bei dem Wetter musst du auch noch nicht frieren. Ich bin ja schon so gespannt, wie deine Wintermode aussieht!!

News, oder so was ~ karsti um 13:36h ~ 0 Kommentare ~ Kommentieren?





Donnerstag, 1. Juli 2004

HELLAS

Quelle: www.euro2004.com

Ich hätt's ja echt nicht gedacht, aber mich doch tierisch gefreut. Die Griechen sind im Finale und die Deutschen immerhin noch mit Trainer und Schiri am letzten EM-Tag vertreten. Nu müssen die Griechen einfach nur nochmal so spielen wie am allerersten Tag vor knapp 3 Wochen...

News, oder so was ~ karsti um 23:38h ~ 0 Kommentare ~ Kommentieren?